Holztechnologisches Kolloquium


Das Holztechnologische Kolloquium ist eine interdisziplinäre Fachtagung, welche über neue Forschungsansätze und Technologielösungen aus Wissenschaft und Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette Forst-Holz-Papier informiert.

Organisiert wird das Holztechnologische Kolloquium von der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik (HFT) der TU Dresden. Es richtet sich an Vertreter aus Lehre, Forschung und Wirtschaft, an Alumni sowie aktive und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden.

Das 19. Holztechnologische Kolloquium wird am 15. April 2021 als reine Online-Veranstaltung stattfinden. Anmeldungen sind über den unten angegebenen Link möglich.

Vortragsprogramm

  • Holzbasierte Bioökonomie – Chancenerhöhung durch konsequente Kaskadennutzung
    Prof. Dr. F. Miletzky (PTS Heidenau)
  • Neuartiges Herstellungsverfahren für flexibel formbare Wabenkerne
    S. Lippitsch (TU Dresden)
  • Holzpackmittel / Industrie- und Exportverpackung
    S. Wuschansky (Holzindustrie Dresden GmbH)
  • Nachhaltig kleben mit Verpackungshotmelts
    A. Weymann (Jowat SE, Detmold)
  • Möglichkeiten von Werkstoffkombinationen und -substitutionen mit Holz
    Prof. Dr. A. Wagenführ (TU Dresden)
  • Mineralisierung von Eichenparkettlamellen zur Verbesserung der brandhemmenden Eigenschaften
    T. Franke (BFH Biel/Schweiz)
  • Analyse der Übertragbarkeit von Berechnungsverfahren aus dem konstruktiven Ingenieurholzbau auf den Maschinenbau
    P. Kluge (TU Chemnitz)
  • Holz in crashrelevanten PKW-Strukturen am Beispiel eines funktionsintegrierten Türaufprallträgers
    Dr. T. Große (Volkswagen Aktiengesellschaft, Wolfsburg)
  • Keramische Mehrzonenheizsysteme zum Fügen von Schmalflächenbeschichtungen
    Dr. S. Bach, R. C. v. Nordheim (watttron GmbH, Freital)
  • Erweiterung der Einsatzgrenzen beim Biegen von Vollholz durch Optimierung des Dampfplastifizierens
    Dr. O. Eggert (GHEbavaria Maschinen GmbH, Würzburg)
  • Reststoff-Upcycling durch additive Fertigung
    Prof. Dr. H. Zeidler (TU Freiberg)
  • Startups:
    • Zur Herstellung neuartiger Leichtbaustrukturen mit maßgeschneiderten Eigenschaften auf Basis von Furnierholz
      E. Kunze, F. Schmidt (TU Dresden/Lignoa)
    • LignoPure – Innovative Lösungen für Lignin in hochwertigen Anwendungen
      Dr. W. Reynolds (LignoPure GmbH, Hamburg)
    • LiGenium – Nachhaltige Logistiklösungen
      C. Alt (LiGenium GmbH, Chemnitz)

Unterstützer des 19. Holztechnologischen Kolloquiums sind die Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Dresden und der Verein Akademischer Holzingenieure an der TU Dresden.

 

Das 19. Holztechnologische Kolloquium auf einen Blick

Veranstaltungsdatum
15. April 2021

Veranstaltungsort
Online via Zoom-Webkonferenz (Link wird nach Anmeldung per E-Mail versandt)

Veranstaltungsunterlagen
Veranstaltungsprogramm des 19. Holztechnologischen Kolloquiums

Zur Anmeldung für das 19. Holztechnologische Kolloquium